Medien und Berichte

Zu den Event's die wir regelmäßig veranstalten kann man hier auch Berichte, Fotos und auch Videos einsehen. Diese Rubrik wird laufend erweitert, also schaut doch ab und zu mal vorbei.



Ostertauchen 2018

Dieses Jahr fand das Ostertauchen wieder mal Ostern statt. Für alle die nicht dabei sein konnten, oder sich gerne nochmal an den Tag zurückversetzen wollen, hier die Fotos:

 
Weihnachtstauchen 2017

Zum Abschluß des TSG Jahres 2017 trafen wir uns wieder am Friedberger See zum Weihnachtstauchen. Ich hatte eigentlich schon sicher mit Schneematsch gerechnet, in München lag auch etwas Schnee, dafür war es bei Augsburg einfach nur kalt.

 

 

Auch dieses Jahr wurde wieder gegrillt.

 

 

Dank unserer neuen Gasheizung war es im Zelt übrigens so richtig warm

 

 

Der Weihnachtsbaum blieb nicht lange oben stehen.

 

 

Das Tauchen mit Baum ist übrigens nicht einfach, dabei noch den Kompasskurs zu halten ist noch schwerer. Dieses Jahr hätte unser Technikteam die Unterwasserplattform fast nicht gefunden.

 

 

Geklappt, der Baum schwebt über der Plattform. 13 Taucher und ein Weihnachtsmanntaucher ... (Hier während der Ankunft am See zu sehen. Was da wohl schönes in dem Beutel ist?)

 

 

 

... versammelten sich um die Plattform und sangen O Tannebaum. Ich habe nichts gehört. Irgendwann fing der Weihnachtsmanntaucher zu dirigieren an und ich habe auch "gesungen". Ich verstehe immer noch nicht wieso ich genau in dem Moment fertig war aus der Weihnachtstaucher mit dem dirigieren fertig war. Scheinbar ist das Lied uns als Kindern so ... worden, dass wir es überall singen können.

 


 

Zusammen mit den Tauchern waren 33 Teilnehmer am See, das Wasser war drei Grad über dem Gefrierpunkt. Der anschließende Tauchgang war richtig schön, die Unterwasserlandschaften im Friedberger See sind einfach zauberhaft. Das eine oder andere Feenlicht an der richtigen Stelle platziert und die weihnachtliche Stimmung ist nicht mehr zu toppen.

Frohe Weihnachten!

Rainer W

 
Sonntagstauchen XXL Achensee 2017

Von Samstag den 23. September bis Sonntag den 24. September fand unser Sonntagstauchen XXL am Achensee statt. 17 Taucher und Taucherfreunde trafen sich zum Campen, ratschen, grillen und Lagerfeuer.

Das Wetter war gnädig und so wurden wir erst im Wasser nass.

Unsere Jugend traf sich wieder am Spielplatz wie schon in den Jahren zuvor.

Am Abend wurde auf Vereinskosten gegrillt. Fleisch Würste und Salat verspeisten wir anschließend im Pavillon.

Anschließend saßen wir am Feuer und bereiteten die Marshmallows für die Nachspeise vor.

Zu später Stunde kam dann Neptun überraschend am Achensee vorbei. Seit es an jedem Strand der Erde eine Tauchbasis gibt, hat er alle Hände voll zu tun die neuen Taucher zu erziehen und zu disziplinieren. Viele Jahre hatte er daher keine Zeit bei einer Vereinsfahrt der TSG vorbeizuschauen und seinen Tribut zu fordern. Vielleicht sah er auch keine Notwendigkeit.

Um anschließend wieder im See zu verschwinden. Man beachte, das sich auch Neptun inzwischen auf die zahlreichen Handys mit Fotografierfunktion eingestellt hat. Statt sich abzuwenden, geht er lieber rückwärts in den See zurück, damit ja kein nachteiliges Foto entsteht ;-)

Anschließend trauten sich aber trotzdem noch die zwei wagemutigsten Taucher der TSG in den Achensee und brachten folgendes Bild eines schlafenden Bewohners aus Neptuns Reich mit an die Oberfläche.

Gut Luft!

Rainer Winkler

 
Fototraining April 2017

Am 21. April 2017 haben wir den Termin des freitäglichen Trainings als "Fototraining" umgewidmet. Hier eine Auswahl der Ergebnisse.

Unsere Jugend erschreckt ...

... die Monster des Meeres:

Ein Schiff geht unter:

Wieder ein Wrack mehr zum Tauchen:

 
Training 13. Oktober 2017

Am Freitag den 13. Oktober war wieder unser wöchentliches Training. Hier ein paar Eindrücke.

Wie meistens gibt es eine Jugend (manchmal auch Kinder-) Gruppe...

und eine Gruppe mit Erwachsenen.

 

 

Das Motto hinter den Bildern: "Spaß beim Training".

Ich habe übrigens an diesem Tag bei Babsi Kraulschwimmen gelernt; Vielen Dank!

Rainer W

 

 
Nachttauchen Verein Ruderregattabahn Juli 2017

Nachttauchgang

1972 fanden in München die olympischen Sommerspiele statt. Zu diesem Zweck wurde in Oberschleißheim eine fast 2,5 km lange Ruderregattastrecke gebaut. Seitdem liegt vor den Toren Münchens ein wunderbares, quadratisches, vier Meter tiefes Gewässer mit Tauch- und Schwimmverbot wegen des immer noch regen Ruderverkehrs.

Nur an einigen Tagen im Jahr gibt es eine Genehmigung dort Nachttauchgänge durchzuführen, die ausnahmslos über www.nacht-tauchen.de zu buchen sind.

Die Versorgung mit Grundwasser und der Fischbesatz versprechen einen interessanten Tauchgang. Ich dachte, da schreib ich mal einen Nachttauchgang für TSG&Friends aus in der Hoffnung einen Tauchpartner zu finden…. 21 Taucher sind es dann geworden. Wahnsinn!!! Sogar vier Apnoeisten aus Kempten sind angereist, und unsere Jugend war auch aktiv.

Und es war nicht zu viel versprochen, super Stimmung, schöner Tauchgang, viele Fische und Jürgen, der Organisator, hat uns danach sogar noch mit Grillwürsten versorgt. Einfach ein perfekter Abend, der nach langem Ratschen bis fast zwei Uhr morgens gedauert hat.

Einzig und allein für meine Tauchlampen war ein „bad lamp day“. Der Umstand, dass einige Lampen gebraucht wurden, führte dazu, dass auch die Ältesten aus meinem Keller mal wieder Ausgang bekommen haben. Eine wurde unterwegs zum Aquarium umgerüstet und eine weitere liegt noch immer in der Ruderregatta…. Nicht der einzige Grund warum wir auf alle Fälle wiederkommen!!!

Christian

 
Nachttauchen Friedberger See Juli 2017

Am 05.07.2017 machten sich 8 Taucher der TSG München & Friends zu einem Nachttauchgang zum Friedberger See auf.

Nicht nur das Wetter an diesem Tag passte perfekt (25 Grad, Sonne pur), sondern auch unsere Stimmung und Vorfreude zum geplanten "Event" das völlig kurzfristig zustande kam.

 

 

Jetzt hieß es nur noch ABWARTEN bis es endlich dunkel wird (21:50 Uhr)!

 

 

Und was soll ich sagen - es war einfach nur gigantisch und die 9 EUR "Eintritt" absolut wert.

 

Was für eine Unterwasserlandschaft mit Mengen an Hechten (riesig, groß, klein), Barschen, Aalen, Karpfen, Krokodil - jaaaa, WIR sahen ein Krokodil. Zwar aus Ton, aber egaaal :-)))) Und nachdem wir uns im schönen Deutschland befinden selbstverständlich auch der "Hauseigene Gartenzwerg"!! :-)

 

Die Sicht war stellenweise nebelartig bzw. es wurde plötzlich noch dunkler als eh schon und warum? Genau, weil die Taucherlampe plötzlich im Schlamm stecken blieb ohne vorherige "Ansage" :-)

Aber egaaaaaal, schon "riss es wieder auf" als wir danach in der Steilwand hangen oder über dem Grasboden schwammen.

 

Man kann sich also förmlich vorstellen mit welchem Grinsen wir aus dem Wasser stiegen :-)

 

 

So ein toller Tauchgang schreit förmlich nach einer Wiederholung!